Logo

ÖKOPROFIT Bielefeld – der dritte Durchgang ist ausgezeichnet, ein vierter in Planung!

Aus den Händen von Staatsminister Dr. Schink und Bürgermeister Helling erhielten in den Räumen der Städtischen Kliniken in Bielefeld elf Betriebe die Auszeichnung zum ÖKOPROFIT-Betrieb.

Nach einjähriger Beratung durch B.A.U.M. Consult stellen die Betriebe gleichzeitig ihre Umweltprogramme vor. Die gesamten Einsparungen belaufen sich auf 170.000 € pro Jahr!

So legt zum Beispiel die Firma TNT Express GmbH einen Schwerpunkt auf die Reduzierung des Klimagases CO2 der Zustellfahrzeuge. Das Besondere ist die intensive Zusammenarbeit mit der Kuhlo - Realschule. Die Schüler der ÖKOPROFIT AG ermitteln den CO2- und Feinstaubausstoß und den Verbrauch des Fuhrparks. Durch gezielte Fahrerschulungen zu kraftstoffsparendem Fahrverhalten sollen Einsparungen bis zu 20 Prozent erreicht werden. Ein Teil davon kommt den Mitarbeitern zugute, was zusätzlichen Anreiz schafft.

Auch die Schüco International KG setzt unter anderem auf Fahrerschulungen.
Die städtischen Kliniken haben inzwischen die Aktenentsorgung umgestellt, verwenden viele Materialien mehrfach und sparen allein in diesem Bereich 6.200 € pro Jahr.
Das Paul-Gerhardt-Altenzentrum wird durch die automatische Schaltung von Geräten im Küchenbereich rund 2000 € im Jahr sparen bei einer einmaligen Investition von 4.500 €.

Die Dresdner Bank spart im Jahr etwa 3.300 € an Stromkosten durch eine bessere Steuerung von Lüftungsanlagen.

Der Stiftungsbereich Behindertenhilfe von Bethel setzt auf Mitarbeitersensibilisierung insbesondere im Bereich Abfall und senkt dadurch deutlich die Mengen.

Auch die weiteren ÖKOPROFIT Betriebe Goldbeck Bau GmbH, die Bergküche aus Bethel, das Altenzentrum Leithenhof, die Energieberatung von Bethel und die Gärtnerei Bethel haben umfangreiche Maßnahmenpläne erarbeitet.
Alle Betriebe werden beispielsweise ihre Beleuchtung überprüfen und optimieren und die Abfalltrennung und Entsorgung verbessern.

Interessierte Neu-Betriebe können sich zur 4. Runde in Bielefeld anmelden!

Birgit Reher, Stadt Bielefeld, 0521/51-2870
Elmar Stevens, B.A.U.M., 02381/30721-169


Footer