Logo

Vierte Staffel ÖKOPROFIT Mettmann gestartet

21. Januar 2016, Mettmann

Am 21. Januar 2016 gab Kreis-Umweltdezernent Nils Hanheide im Rahmen der Auftaktveranstaltung im Kreishaus in Mettmann den Startschuss für die 4. Runde ÖKOPROFIT Kreis Mettmann. ÖKOPROFIT ist ein Angebot an Betriebe jeder Art und Größe, Kosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten.

Bereits 34 Unternehmen haben sich an den bisherigen Staffeln im Kreis Mettmann beteiligt und am Ende des einjährigen Beratungs- und Qualifizierungsprogramm das Zertifikat "ÖKOPROFIT-Betrieb" erhalten. Die beteiligten Betriebe der ersten drei Runden erzielten beachtliche Leistungen. Bei den Betriebskosten gelang eine Einsparung von rund 900.000 Euro pro Jahr. Zugleich verringerten sie allein den jährlichen Ausstoß von CO2 um etwa 1.900 Tonnen.



Quelle: WertSicht GmbH


Die Teilnehmer der 4. Runde:

Ein Jahr lang werden die Betriebe gemeinsam mit einem Berater ihre Betriebsabläufe untersuchen, u. a. mit dem Ziel, die Energiekosten zu senken, Abfall zu vermeiden und den Wasserverbrauch zu verringern. Darüber hinaus wird in Workshops Hintergrundwissen über Abfallmanagement, Energieverbrauch usw. bis zu umweltfreundlichem Einkauf vermittelt.

Bis Ende 2016 werden die Workshops und Beratungen durchgeführt. Zum Abschluss des Projektes werden die Betriebe, die erfolgreich an ÖKOPROFIT teilgenommen haben, als “ÖKOPROFIT - Betrieb” ausgezeichnet.


Kontakt


Footer