Logo

Vierte Auszeichnungsveranstaltung im Ennepe-Ruhr-Kreis

13. Mai 2019, Witten

Am 13. Mai 2019 wurde die 4. ÖKOPROFIT Runde des Ennepe-Ruhr-Kreises in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Witten erfolgreich abgeschlossen

Bereits zum vierten Mal wurden 10 Unternehmen und Einrichtungen für ihr Umwelt-Engagement als ÖKOPROFIT Betrieb ausgezeichnet. Neben interessanten Diskussionen und Interviews war ein Vortrag des ehemaligen 10-Kämpfers Frank Busemann über Motivation ein Highlight des Abends. Außerdem wurden Sonja Leidemann, Bürgermeisterin der Stadt Witten, Olaf Schade, Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Uwe Träris, Vorstand der AVU AG und Andreas Schuminski, Gastgeber und Geschäftsführer der Stadtwerke Witten zum Thema ÖKOPROFIT und dessen Bedeutung für die Energie-Effizienz-Region EN interviewt. 

Eine symbolische Sonderauszeichnung erhielt Dr. Dirk Drenk von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr-Kreis, welcher ÖKOPROFIT EN ab der ersten Runde begleitet und tatkräftig unterstützt hat. Dieser wechselt nun nach Lippstadt und übernimmt am dortigen Standort die Geschäftsführung.



Ausgezeichnet wurden die folgenden Unternehmen:


• AVOLA MASCHINENFABRIK A. Volkenborn GmbH & Co.KG
• Ervin Germany GmbH
• Püschel Elektrotechnik GmbH
• Sander GmbH
• Stadtwerke Witten GmbH - Freibad Annen
• Stadtwerke Witten GmbH - Hallenbad Annen
• TS Gesellschaft für Transport- und Sicherungssysteme mbH
• Vollmann Group AZ Ausrüstung und Zubehör GmbH & Co. KG
• Vollmann Group Otto Vollmann GmbH & Co. KG
• Wohn- und Lebensgemeinschaft Witten „Christopherus-Hof“
• Filter-System-Technik (Rezertifizierung)
• Evangelische Stiftung Loher Nocken (Rezertifizierung)

Die Maßnahmen und Erfolgsbilanzen der einzelnen Unternehmen können in der Ergebnisbroschüre nachgelesen werden.


Kontakt


• Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr-Kreis GmbH, Jürgen Köder, Tel. 02324 / 5648-10, koeder@en-agentur.de
• B.A.U.M. Consult GmbH, Johannes Auge, Tel. 02381/307-21 0, j.auge@baumgroup.de

Footer