Logo

ÖKOPROFIT® Essen-Ruhrgebiet X: 13 ausgezeichnete Unternehmen

21. Januar 2021, Online

Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und der Essener Oberbürgermeister Kufen waren dabei, als zum ersten Mal in ganz Deutschland die ÖKOPROFIT® Auszeichnungen vor 65 Teilnehmenden virtuell vergeben wurden. Ein weiteres Novum: erstmals mit den Essenern haben auch Bochumer Unternehmen gemeinsam eine Runde ÖKOPROFIT®  durchlaufen.

Die Bilanz der zehn neu zertifizierten und drei zum wiederholten Male ausgezeichneten Unternehmen kann sich auch in Zeiten von Corona erneut sehen lassen. Mit der digitalen Veranstaltung konnten zusätzliche 462 kg CO2 durch entfallene An- und Abfahrtswege zum geplanten analogen Veranstaltungsort eingespart werden. 


Bildquelle: © B.A.U.M. Consult GmbH Hamm Online Abschluss Veranstaltung



Die Erfolgsbilanz der dreizehn teilnehmenden Unternehmen

  • 540.000 €
  • 2 Mio kWh Energie
  • 2.900 t CO2
  • 900 t Abfälle
  • 2.800 m3 Wasser

Die Ergebnisse der einzelnen Unternehmen können in der Abschlussbroschüre eingesehen werden.


Erstmalig ausgezeichnet wurden:

  • BioMedizinZentrum Bochum
  • Christopherus - Schule Bochum
  • Dahlem Beratende IngenieureGmbH & Co.Wasserwirtschaft KG
  • ETUF e.V.
  • Heinrich Schmid GmbH & Co.KG
  • Katholische Pflegehilfe e.V.
  • LANUV – Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
  • RuWa 1925 Essen-Dellwig e.V.
  • Stadtwerke Essen
  • VfL Bochum 1848 GmbH & Co.KG

 

Wiederholt ausgezeichnet wurden:

  • Bank im Bistum Essen eG (3. Auszeichnung)
  • Hochschule Bochum (2. Auszeichnung)
  • NOWEDA Apothekergenossenschaft eG (4. Auszeichnung)

Die nächste Runde ÖKOPROFIT® ist für Herbst 2021 geplant, Interessenten können sich gerne melden.

Kontakt:



 

 

Footer