Logo

ÖKOPROFIT® Interkommunal glänzt zum Abschluss direkt mit mehreren Auszeichnungsveranstaltungen

März bis Mai 2021, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Bottrop

ÖKOPROFIT® Auszeichnung(en) im interkommunalen Projekt in Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne und Bottrop

Anstelle der gewöhnlich großen Abschlussveranstaltung wurde die jüngste interkommunale ÖKOPROFIT®-Projektrunde in Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne und Bottrop durch feierliche Urkundenüberreichungen im kleinen Kreis ausgezeichnet.

Konform mit den aktuellen Corona-Auflagen ließen es sich die jeweiligen Städte und Oberbürgermeister nicht nehmen, das regionale unternehmerische Engagement zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu würdigen.


Gelsenkirchen:

Ende Mai überreichte Oberbürgermeisterin Karin Welge Vertretern der sechs Unternehmen im Hans-Sachs-Haus die offiziellen ÖKOPROFIT-Urkunden, die die Unternehmen nun als Vorzeigebetriebe in ihrer Region kennzeichnet.


Überreichung der ÖKOPROFIT-Urkunden in Gelsenkirchen-  v.l.n.r. Christoph Schulte (Geschäftsführer RK Verpackungssysteme, Grote Holzverpackungssysteme und RKG Verpackungsservice GmbH) - Daniel Bittner (Prokurist Wilhelm Prünte GmbH) - Mevlüt Ozcan (Menila Import GmbH) - Oberbürgermeisterin Karin Welge - Thomas Jablonski (Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen) - Dr. Stefab Große-Allermann (Projektleiter Ökoprofit B.A.U.M. Consult) - Kai Thiemann (Klimaschutzmanager der Stadt Gelsenkirchen) - Tobias Werner (Geschäftsführer MiR). Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen

Herne
:

„Seit Beginn der Städte-Kooperation haben sich bisher 23 Herner Unternehmen beteiligt“, erzählt Thomas Semmelmann, der ÖKOPROFIT für die Stadt Herne begleitet, „und nun kommen drei weitere dazu.“ Anfang Mai überreichte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda den Vertretern der Unternehmen die ÖKOPROFIT-Urkunde. Als Schirmherr von ÖKOPROFIT freute sich Dr. Dudda, dass es trotz der schwierigen Pandemielage gelungen war, drei Herner Vorzeige-Unternehmen bei diesem Projekt zu begleiten.

Bottrop:

Ende März wurden im Rahmen eines kleinen Empfangs durch Oberbürgermeister Bernd Tischler im Rathaus vier weitere Bottroper Betriebe als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet. Der Oberbürgermeister betonte das Engagement der Betriebe für Umwelt- und Klimaschutz, welches sich letztlich für die Betriebe, die Stadt und uns alles auszahlt.


Überreichung der ÖKOPROFIT-Urkunden in Bottrop. Oberbürgermeister Bernd Tischler (3.v.r.) zeichnet Unternehmen für Investitionen zum Klimaschutz aus. Bildrechte: Stadt Bottrop.


Ausgezeichnete Unternehmen


Die Ergebnisse der Unternehmen sind in einer Broschüre dargestellt, die Sie hier herunterladen können.


Achte Runde für 2021 geplant

In den Städten Bottrop, Gelsenkirchen, Gladbeck und Herne besteht eine große Nachfrage nach dem Projekt. Die Wirtschaftsförderungseinrichtungen und Umweltdienststellen der Städte starten daher bereits Ende des Jahres 2021 eine achte Projektrunde.


Kontakt

Footer